RAGAZ medien.

heute

Mit Journalisten bei der Suva

4. Juni 2018: Die «alten» Kollegen, das heisst die Journalisten aus der Zentralschweiz, an eine meiner neuen Wirkungsstätten entführen – das durfte ich schon 2015, als die Generalversammlung des Zentralschweizer Vereins Medienschaffender (ZVM) auf der Seerose stattfand.  Damals war ich Medienbeauftragter des Gästivals. Diesmal entschied sich der ZMV-Vorstand für einen exklusiven Tagungsort – den altehrwürdigen Verwaltungsratssaal der Suva. In einem kleinen Referat war es mir ein Anliegen, den Journalisten zu zeigen, dass sich die historische Recherche- und Schreibarbeit –  vor allem, wenn sie die Zeitgeschichte berührt – kaum von der journalistischen Arbeitsweise unterscheidet.

 

 

 

Einkaufsführer für Behörden

Juni 2018: Jährlich erscheint der Einkaufsführer für Behörden, in dem sich Unternehmen aus Industrie, Gewerbe und aus dem Dienstleistungssektor präsentieren. Angesprochen sind die Einkäufer von Bund, Kantonen und Gemeinden. Für die EA Medien AG in Einsiedeln habe ich die Redaktions- und Produktionsarbeit übernommen.

 

Achtung, jetzt passiert’s!

7. Mai 2018: Unter diesem Titel schreibt das NZZ Folio über «Missgeschicke, Katastrophen» und die «Versuche, sie zu verhindern». Zusammen mit Barbara Klingbacher von der Folio-Redaktion habe ich eine unterhaltsame und aufschlussreiche Zusammenstellung über Erfolge und Misserfolge der Unfallprävention gemacht.

 

Abstimmungsbotschaft zum 10. Juni 2018

Mai 2018: Adligenswil stimmt am 10. Juni 2018 über vier kommunale Vorlagen ab – über die (erfreuliche) Jahresrechnung 2017, über die Wahl einer neuen Revisionsstelle, über die Abrechnung über den AGZ-Planungskredit (mit Zusatzkredit) und über die Einführung von Betreuungsgutscheinen als Massnahme der familienergänzenden Kinderbetreuung.

 

 

 

Wieder ein ausgezeichneter Abschluss

27. April 2018: Auch die Rechnung 2017 der Gemeinde Adligenswil schliesst mit einem erfreulichen Ergebnis ab. Ausgabendisziplin und Sondersteuern führen zu einem Überschuss von 2,6 Millionen Franken. Überschüsse sind nötig in Adligenswil, denn gross ist der Investitionsstau. Darüber berichtet das «Info Adligenswil» in seiner April-Ausgabe.

 

 

Suva-Geschichte ist live!

28. März 2018: Nach anderthalb Jahren intensiver Recherche- und Schreibarbeit ist es geschafft: Die Website zur 100-jährigen Geschichte der Suva ist aufgeschaltet. An der Jubiläumsmedienkonferenz der  Suva ist die Website heute der Öffentlichkeit vorgestellt und mit grossem Echo aufgenommen worden. Dank der Unterstützung durch ein hervorragendes Projektteam und der Zusammenarbeit mit der renommierten Digitalagentur Namics in Zürich ist es gelungen, die Suva-Geschichte auf zwölf dynamischen Story-Seiten mit allen Mitteln der multimedialen Erzählkunst zu präsentieren. Diese dienen als unterhaltsamer und informativer Einstieg in die rund 60 Vertiefungsseiten, die fakten- und detailreich in die verschiedenen Facetten der Geschichte der Suva und des schweizerischen Sozialstaates führen.

 

 

So berichten ausgewählte Medien über die Lancierung der Website:

 

SRF-Tagesschau:

 

«Doppelpunkt» von Radio SRF:

 

«Treffpunkt» von Radio SRF:

100 Jahre Suva – neue Zeiten, neue Probleme

 

Luzerner Zeitung:

20 Minuten:

Watson:

 

Zentralplus:

 

 

Faszinierende Geschichte der Schifffahrt

1. März 2018: Heute habe ich ein historisches Projekt begonnen, das mich – nach Diebold Schilling – wiederum in die Welt des Mittelalters und der frühen Neuzeit entführen wird. Für die St. Niklausen-Schiffgesellschaft (SNG) in Luzern werde ich die Geschichte der frühen Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee aufarbeiten. Dabei geht es in einem ersten Schritt darum, ein Quellenwerk zu erstellen und die Urkunden, die aus den Staatsarchiven und aus dem Archiv der SNG stammen, zu erschliessen und, wo dies noch nicht geschehen ist, zu transkribieren. In der bisherigen Überlieferung wird die Geschichte der Schifffahrt (und der Schiffgesellen, auf die sich die St. Niklausen-Gesellschaft beruft) auf einen eidgenössischen Schiedsspruch aus dem Jahr 1357 zurückgeführt. Dies war aber, so viel ist jetzt schon klar, nicht der Anfang auf dem Vierwaldstättersee …

 

 

 

Adligenswil auf Wachstumskurs?

16. Februar 2018: Erstmals seit sieben Jahren hat die Bevölkerungszahl in Adligenswil wieder zugenommen – allerdings nur um 5 Personen auf 5314 Einwohner. Angesichts der regen Bautätigkeit im Dorfzentrum ist es möglicherweise eine Trendwende. In den letzten Jahren haben sich die jungen Familien mit Kindern vielfach zu Zweipersonen-Haushalten gewandelt – die Kinder sind ausgeflogen, die Eltern wohnen weiterhin in ihren Familienwohnungen oder Häusern in Adligenswil.

 

 

 

 

Bachelor-Studenten machen Freude

9. Februar 2018: 111 Bachelor-Studentinnen und -Studenten in fünf Klassen und zwei Kursen –das Wintersemester an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich (HWZ) ist zu Ende. Und wiederum habe ich die intensive Arbeit mit den Kommunikationsstudenten genossen. Sowohl in der Textwerkstatt als auch im Journalismus-Kurs ist das Interesse und Engagement der Fünftsemestrigen – wie bisher in jedem Jahrgang – erfreulich.

 

 

Ein Hoch auf das Vereinsleben

13. Januar 2018 : Auf den Tag genau vor 50 Jahren wurde der Sängerverein Thalwil gegründet. Er war der Zusammenschluss von zwei Vorgängervereinen, die ihren Ursprung im 19. Jahrhundert haben. Der erste Männerchor in Thalwil geht mindestens auf das Jahr 1825 zurück. Im Hinblick auf das 200-Jahr-Jubiläum werde ich die Geschichte des Männergesangs aufarbeiten. Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Sängervereins durfte ich heute vor einer eindrucksvollen Kulisse im «Tisch 55» in Thalwil bereits ein ausführliches Referat über die jüngste Geschichte halten.

 

 

 

 

bleiben Sie up to date